Konzentriere dich auf dich selbst

Konzentration selbst
„Die Welt ist so groß, ich kann doch gar nichts ändern.“ oder „Ich würde meine Freunde und Familie gerne ändern, doch das kann ich nicht.“ Diese beiden Sätze höre ich – in vielen Variationen – von Coachees, Freunden und zahlreichen Menschen. Ich habe sie selbst oft gesagt. Inzwischen verzichte ich auf sie. Denn ich weiß, dass es einen Weg gibt, die Welt und Menschen zum besseren zu ändern. Er ist simpel: Konzentriere dich auf dich selbst.

Dabei geht es nicht um Egoismus oder Egozentrik. Dieser Weg basiert auf einer einfachen Wahrheit: Der einzige Mensch, den du wirklich ändern, bist du selbst.

Wenn andere Menschen nicht selbst etwas ändern wollen, kannst du sie auch nicht davon überzeugen. Wenn Umstände und Rahmenbedingungen schlecht sind, werden nur Taten etwas daran ändern. Auch deine Taten und Handlungen.

Das ist keine Patentlösung und kein „Tschagga-du-kannst-alles-schaffen“-Motivations-Quatsch. Es ist nur die Realität- Konzentriere dich auf dich und du kannst die Welt und die Menschen, die dir wichtig sind ändern.

Vielleicht nicht so schnell, wie dir das lieb wäre. Vielleicht nicht immer in dem Umfang, den du möchtest. Doch wenn du dich auf dich konzentrierst, dich selbst änderst und tust was du kannst, wirst du viel mehr verändern, als wenn du nur darüber nachdenkst, dich beklagst oder Sorgen um andere Menschen machst.

Der Impuls für den Artikel ist oben stehende Video von Prince Ea. Ich stimme längst nicht all seinen philosophischen Ansätzen überein. Doch seine Videos sind sehenswert und dieses spezielle Video ist eine wichtiger Erinnerung daran, dass Veränderung von dir – und mir – selbst kommen muss.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.